Seth-Material

Zeitzeugnis: Brad Steiger im Gespräch mit Jane Roberts

Jane Roberts gab nur selten Interviews. Umso mehr freuen wir uns, unseren Lesern eine weitere dieser seltenen Reportagen über Jane Roberts und Seth präsentieren zu können. Original erschienen Artikel und Interview bereits 1985 im TRUE PSYCHIC INQUIRER, einer Zeitschrift über übersinnliche Phänomene, die vom Forscher des Paranormalen und Autor Brad Steiger publiziert wurde.

Bitte klicken und weiterlesen . . .

Zeitzeugnis: Brad Steiger im Gespräch mit Jane Roberts

Kurze Einführung in die Seth-Philosophie

Im Seth-Material gibt es keinerlei Dogmen, kein "Du musst" und kein "Du darfst nicht", keine Vorurteile und keine Gesetze. Es handelt sich um ein Werk, eine Weltsicht, die auf ganz klare Art und Weise die Natur der persönlichen Realität erklärt und Wege vorschlägt, wie wir am besten in ihr Leben können.

Bild klicken und weiterlesen . . .

Kurze Einführung in die Seth-Philosophie

Großes Interview mit Robert Butts

Lynda Madden Dahl, die Autorin von TAUSENDFACHES FLÜSTERN und weiterer Bücher, die auf dem Seth-Material basieren, organisierte als Mitgründerin von Seth Network International zahlreiche Seth-Konferenzen, an denen auch immer wieder ehemalige Teilnehmer von Jane Roberts' ASW-Klasse teilnahmen und zweimal sogar Robert Butts selbst, das erste Mal 1997, das zweite Mal 1999, jeweils in Elmira, in der Stadt, in der Jane und Rob den größten Teil ihres gemeinsamen Lebens verbracht hatten, zuerst in der West Water Street-Wohnung, in der sie zum ersten Mal mit Seth in Kontakt kamen, dann, ab 1975, im Hügelhaus.

Bild klicken und weiterlesen . . .

Großes Interview mit Robert Butts

Seth-NL 38: Gedanken über Visionen, Schwangerschaft und Geburten

Liebe Seth-Leserin, lieber Seth-Leser

In Newsletter 39 zeigten wir eine Stelle aus der Neuübersetzung von DAS SETH-MATERIAL, in der Seth unter anderem darüber spricht, warum es bei einem Fötus evt. zu einer Fehlgeburt kommen kann. Dort sagte Seth: "Viele natürliche Fehlgeburten finden statt, wenn die neue Persönlichkeit Schwierigkeiten hat, die neue Form aufzubauen, sich in einer Projektion ratsuchend an andere wendet und dann den Rat erhält, nicht zurückzukehren." (Sitzung 509, am 4. September 1969.)

Bild klicken und weiterlesen . . .

Seth-NL 38: Gedanken über Visionen, Schwangerschaft und Geburten

Seth-NL 37: Das Seth-Material und Verzerrungen

Liebe Seth-Leserin, lieber Seth-Leser

Wie die folgenden Zitate zeigen, waren Verzerrungen im Seth-Material aufgrund der besonderen Umstände, die zur Entstehung der Seth-Texte führten, stets ein Thema. Die Art der Kommunikation zwischen Jane / Seth und Rob - die Seth-Diktate - war außergewöhnlich und konnte durch Janes "Tagesform" beeinflusst werden. Je länger aber die Trias Jane - Seth - Rob bestand, desto seltener traten im eigentlichen Material Verzerrungen auf.

Bild klicken und weiterlesen . . .

Seth-NL 37: Das Seth-Material und Verzerrungen

Seth-NL 36: Die Neuübersetzung von Das Seth-Material

Liebe Seth-Leserin, lieber Seth-Leser

1970 erschien in den USA Jane Roberts’ fantastisches Buch THE SETH MATERIAL. 1986 wurde eine erste deutsche Übersetzung veröffentlicht, die allerdings durch Streichungen einzelner Sätze und ganzer Passagen teilweise recht stark vom Original abwich. Zudem fehlte in ihr der aus 16 Seiten und über 30 Fotografien bestehende Bildteil. Diese erste Übersetzung ist seit langer Zeit vergriffen. Jetzt erscheint daher im Seth-Verlag eine komplett neue Übersetzung von THE SETH MATERIAL – DAS SETH-MATERIAL.

Bild klicken und weiterlesen . . .

Seth-NL 36: Die Neuübersetzung von Das Seth-Material