NL21-30Maurizio Vogrig

Seth-NL 24: Seth-Treffen 2015 - virtuell und real

NL21-30Maurizio Vogrig
Seth-NL 24: Seth-Treffen 2015 - virtuell und real

Liebe Seth-Leserinnen, liebe Seth-Leser

Und beinahe ist seit dem letzten Seth-Treffen schon wieder ein Jahr innerhalb der Illusion der linearen Zeit verstrichen - und dank unserer ständigen telepathischen Kommunikation empfinden es die meisten von uns auch so. Und wenn die Jahreszeiten auch "nur" eine Illusion im Rahmen der physischen Realität und der geräumigen Gegenwart sind, so sind sie doch eine wunderbare Illusion, die sich besonders im Herbst von ihrer schönsten Zeit zeigt.

seth-verlag-bilder-vendemmia1.jpg

Doch diese herbstliche Schönheit mit ihren prächtigen leuchtenden Farben ist auch ein Zeichen dafür, dass sich die Natur auf die letzte Transformation des Jahres vorbereitet, die für sie scheinbar ein Absterben und Vergehen bedeutet, um danach im Frühling nur umso kraftvoller und verjüngt wiederzuerstehen. Und obwohl alles Physische um uns herum Illusion, eine Camouflage der Schöpferenergie ist oder der Energie von Allem-Was-Ist, aus der heraus alles entsteht, können wir uns selbst in dieser Illusion erneuern und erfrischen, da sie ja auch aus uns als Teil von Allem-Was-Ist hervorgeht und somit auch unsere eigene Schöpfung ist.

In Die Natur der Psyche sagt Seth: "Obwohl gefangen in einem Leben scheinbarer Frustration, gequält von familiären Problemen, von Krankheit belastet und scheinbar in jeder Hinsicht geschlagen, so lehnt sich dennoch ein Teil eines jeden Individuums gegen alle Katastrophen und Entmutigungen auf und erhascht hie und da wenigstens ein Gespür der fortwährenden Gültigkeit, die niemandem genommen werden kann. Es ist dieser wissende Teil eines jeden Individuums, an den ich mich wende. Einerseits bin ich kein einfacher Autor, denn ich spreche von einer anderen als der euch gewohnten Bewusstseinsebene aus. Andererseits ist meine Stimme so natürlich wie Eichenblätter im Wind, denn ich spreche von einer Bewusstseinsebene aus, die eurer Psyche so eigen ist wie es jetzt die Jahreszeiten für eure Seele zu sein scheinen. Eine Konzentration auf eure eigene Natur und auf die physische Natur eurer Welt - die Jahreszeiten und so weiter - erlaubt euch, eure Energie zu erneuern und macht euch frei, damit ihr jene klare Sicht, die so nötig ist, zu eurem Vorteil nutzen könnt. Der Tod ist kein Ende, sondern eine Transformation des Bewusstseins. Die Natur übermittelt euch beständig mit ihren sich wandelnden Jahreszeiten diese Botschaft."

Jedes Jahr im Herbst finden weltweit auch zahlreiche Seth-Treffen statt, allen voran natürlich das Jahrestreffen der Vereinigung der Seth-Freunde und -Freundinnen aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich, aber auch die von Rick Stack organisierte Konferenz in den U.S.A., wobei Rick dieses Jahr ganz neue Wege einschlägt.

Wir wünschen Ihnen einen goldenen Sommer und würden uns freuen, Sie persönlich an der Seth-Konferenz in Hohenwart treffen zu können!

Maurizio Vogrig und Ursula Lang, Ihr Seth-Verlag


34. JAHRESTREFFEN DER SETH-VEREINIGUNG VOM 23. BIS 25. OKTOBER 2015
ÜBERGÄNGE, ÜBERGANGSZEITEN, VERÄNDERUNGEN

seth-verlag-bilder-hohenwart1.jpg

Zum 34. Mal treffen sich Seth-Leser und Leserinnen zu einem gemeinsamen Wochenende, um ihre Erfahrungen mit dem Seth-Material mit anderen Menschen von Angesicht zu Angesicht auszutauschen. Dann werden die Stühle auf obigem Bild vor dem Hohenwart-Forum bei Pforzheim wieder von angeregt diskutierenden Menschen eingenommen, die sich von der wunderbaren Atmosphäre des Schwarzwaldes inspirieren lassen.

Im Zentrum des diesjährigen Treffens steht das Thema Übergänge, Übergangszeiten, Verände-rungen. Obwohl wir solche Phasen als schwierig empfinden mögen, sind sie selbstverständliche Geschehen in unserem Leben, die uns ermöglichen, neue Wahrscheinlichkeiten auszuwählen und neue Aktionen zu starten. Über Wahrscheinlichkeiten sagt Seth in Träume und Projektionen des Bewusstseins:

"Wahrscheinlichkeiten dehnen sich im Sinne von Werterfüllung aus. Eine bestimmte Handlung führt daher nicht unbedingt zu Aktion B und C und demzufolge zu einer abschließenden Aktion, sondern bildet stattdessen Ableger in unendlich viele Richtungen, und diese Ableger haben ihrerseits wieder Ableger. Das ist das, was ich über Realität weiß, aber es gibt noch mehr darüber zu wissen. Außerhalb der Realitäten, derer ich gewahr bin und derer sich andere gewahr sind, gibt es Systeme, die wir nicht beschreiben können. Es sind massive Energiequellen, kosmische Energiebanken, welche die ganze Realität der Wahrscheinlichkeiten ermöglichen."

Die Organisatoren des Treffens haben auch dieses Jahr wieder ein reichhaltiges Programm aus Workshops, Referaten und Diskussionsrunden rund ums Seth-Material zusammengestellt, das ein äußerst interessantes Wochenende verspricht. Aber wie immer besteht zwischen den einzelnen Veranstaltungen auch genügend Zeit für spontane Gespräche, Spaziergänge oder einen Kaffee oder ein Glas Wein in der gemütlichen Bar, die stets auch bis spät in die Nacht Zentrum intensivster Seth-Diskussion ist.

Wie immer beginnt das Treffen am Freitag offiziell ab 17.00 Uhr, aber meistens kommen die ersten TeilnehmerInnen bereits schon etwas früher an, um diese fast drei Seth-Tage ganz auskosten zu können. Neben den "alten Seth-Hasen" finden sich erfreulicherweise auch immer wieder neue Gesichter ein und sind jeweils froh, wenn sie sehen, wie locker und entspannt die ganze Atmosphäre ist. Eine mögliche Schwellenangst - Was sind das wohl für Leute, auf die ich da treffe? Sind die völlig abgehoben, überdreht oder schon ganz vergeistigt??? - verfliegt jeweils rasch, und wer möchte, findet immer gleich Anschluss. Egal ob Seth-Neuling oder -Veteran - das Treffen wird bestimmt wieder unvergesslich!
 

Treffen-Beginn: 23. Oktober 2015, 17.00 Uhr
Treffen-Ende: 25. Oktober 2015, 13.15 Uhr
Ort: Hohenwart-Forum bei Pforzheim
Anmeldefrist: 25. September 2015
Anmeldung und detailliertes Programm bei
sethfreunde.org


Egal ob Seth-Neuling oder -Veteran - das Treffen wird bestimmt wieder unvergesslich!


THE ONLINE GLOBAL SETH CONFERENCE
EIN SETH-TREFFEN IN DER VIRTUELLEN REALITÄT

 Rick Stack

Rick Stack

Auch nach Ende der Seth/Jane-Klassen behielt er sein Engagement für das Seth-Material bei, veröffentlichte er in Zusammenarbeit mit Robert F. Butts zahlreiche spätere Seth-Bücher (The Early Sessions [Die frühen Sitzungen]etc.) und organisierte er weitere zahlreiche Seth-Treffen in den U.S.A. Einen Namen machte sich Rick Stack auch als Autor eines Buches über Astralreisen - Out of Body Adventures - in welchem er basierend auf dem Seth-Material Methoden für eigene Astralreisen oder außerkörperliche Abenteuer aufzeigt. Dieses Buch wird ebenfalls in absehbarer Zeit im Seth-Verlag erscheinen.

 Susan M. Watkins

Susan M. Watkins

Für dieses Jahr hat Rick Stack eine Online-Seth-Konferenz organisiert, an der zahlreiche bekannte Seth-Kennerinnen und -Kenner interessante Referate präsentieren werden. Allen voran natürlich Susan M. Watkins, die inzwischen auch im deutschen Sprachraum durch ihre Bücher Im Dialog mit Seth, Bände 1 und 2 und Apropos Jane Roberts vielen ein Begriff ist. Sue war selbst auch jahrelang Mitglied von Jane Roberts' ASW-Klasse, war aber außerdem auch privat eng mit Jane und Rob befreundet. Seit 1997 ist die Online-Seth-Konferenz dieses Jahr der erste Anlass, an welchem sie über ihre persönlichen Erfahrungen mit Seth, dem Seth-Material und Jane Roberts sprechen wird.

 Lynda Madden Dahl

Lynda Madden Dahl

Auch Mary Dillman ist mit von der Partie. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Seth-Treffens 2011 in Hohenwart können sich noch gut an ihr spannendes Referat über ihre Arbeit als Pro-Bono-Archivarin des Seth-Materials in der Sterling Memorial Library der Universität Yale erinnern. Seit vielen Jahren erforscht sie die Seth-Schriften, digitalisiert sie sämtliche in Yale aus dem Nachlass von Jane und Rob archivierten Materialien, interviewt sie Freunde und Bekannte und andere Augenzeugen der Seth-Trias und präsentiert sie ihre Funde und Einsichten an zahlreichen Seth-Konferenzen.

seth-verlag-bilder-mary-dillman-vortrag.jpg

Das sind nur drei der zahlreichen Rednerinnen und Redner an der von Rick Stack organisierten Online Global Seth Conference. Alle weiteren Informationen sind ersichtlich auf: sethcenter.com.

Treffen-Beginn: 28. September 2015
Treffen-Ende: 9. Oktober 2015
Ort: Online
Anmeldung und detailliertes Programm bei
sethcenter.com