Wer das Seth-Material kennt, hat wahrscheinlich auch schon den berühmten Video-Film gesehen, auf dem Jane Roberts als Seth zur ASW-Klasse spricht. Andere Filmaufnahmen dieser Art von Jane Roberts gibt es keine - bis auf einen vor kurzem aufgetauchten kurzen Super-8-Film aus dem Jahr 1971.




Mary Dillman schreibt auf ihrer Seth-Forschungsseite: "Wenn wir unseren Impulsen folgen und unseren Idealen treu bleiben, dann ergeben sich magische Geschehnisse ganz natürlich. Ein Teilnehmer von Jane Roberts' [ASW-] Klasse filmte einen Teil der Klasse vom 23. Februar 1971. Trotz vieler Versuche die Jahre hindurch, war es mir nicht gelungen, den Studenten und den Film ausfindig zu machen. Stellt euch meine Überraschung vor, als ich den Film in der Lagereinheit [mit ehemaligen persönlichen Gegenständen von Jane und Rob] fand, die ich von Laurel Davies-Butts [zweite Ehefrau von Rob Butts] gekauft hatte. Es war ein 8 mm Kodachrome-Film ohne Tonspur, was damals Standard war. Obwohl es einige beschädigte Stellen gibt, bin ich glücklich, dass dieser 4,5 minütige Schatz überlebt hat und aufgetaucht ist."

Die Sitzung vom 23. Februar kann in Band 3 der Frühen Klassensitzungen nachgelesen werden. Vielsagender Titel der Sitzung: „Ich lächle das beste Lächeln, das ich diese Gesichtszüge machen lassen kann, und wenn euch das nicht genügt, müsst ihr warten, bis die Sonne morgen aufgeht!“

DiefruhenKlassen SitzungenBand3a